Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Gedichte

Romantisch

Mein romantisches Herz schreit nach Liebe,
doch nur selten wird es erhört ...
In meinen Träumen such ich das Glück,
doch bin ich wach, bring ich es nicht mit.

Hör ich die Melodie eines schönen Liedes,
will ich es nur für dich alleine singen.
Dann klopft mein Herz wie wild
und ich bin ganz von Sinnen.

Bei Kerzenlicht und Wein will ich dich finden
und mit dir von vorn beginnen.
Ich wünscht mein Leben wäre wie ein Traum,
denn dann wärest du an meiner Seite
der Fels in meiner Brandung oder der
Stamm an den ich mich lehne eines großen Baum's.

SD 2020

Silvio 27.04.2020, 00.21 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Love is ...

Als du mich verlassen hast,
zersprang mein Herz in tausende Teile.

Ich versuchte es zu flicken,
mit allem was ich gerade so fand.

Ich stürzte mich in die Arbeit,
um einige Teile miteinander zu verkleben.

Neue Freunde und ein neues Hobby
ließen einige Teile wieder zusammen schmelzen.

Und wenn die Tränen in der Nacht kamen,
dann half auch mal Gevatter Alkohol zu vergessen.

Aber was auch immer ich unternahm,
es funktionierte nie mehr so wie früher ...

Die Liebe war nur wie ein flüchtiger Moment,
sie kam wie ein Frühlingssturm,
brachte mich um den Verstand und
lehrte mich, daß sie auch weh tun kann...

love is the moment , love is my pain ...

SD 2020

Silvio 22.04.2020, 09.11 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Eigentlich wollte ich nur ...

... deine Hand halten,
spüren wie unsere Finger sich berühren,
wie die Wärme meiner Haut sich auf dich überträgt.

... den Duft deiner Haut riechen,
spüren wie mein Herz dabei höher schlägt
und mich in Gedanken verlieren, wie sehr ich die liebe.

... dich in meine Arme nehmen,
um dich nie mehr loszulassen 
und einen Weg zu finden, den wir beide zusammen gehen können.

eigentlich ... doch ich hab mich nicht getraut!

SD 2020

Silvio 10.04.2020, 11.28 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Laut oder Leise

Meistens ist mein Alltag so laut,
daß ich nichts außer ihm höre.
Aber wenn die Stille kommt, 
dann kann ich sie hören...
meine innere Stimme ...
und dann fragt sie mich:
"War das jetzt schon alles?"

Natürlich weiss ich keine Antwort
auf diese Frage und doch hört 
sie nicht auf, mich das zu fragen.
Manchmal schalte ich den Fernseher 
wieder ein oder öffne das Fenster,
um den Straßenlärm besser zu hören.
Nur um nicht antworten zu müssen.

Und manchmal rede ich mit mir.
"Frag mich das doch nicht !" oder
"Ich weiss doch keine Antwort!°
Aber sie lässt nicht locker und 
fragt mich immer und immer wieder:
"War das jetzt schon alles?"

Aber meistens ignoriere ich einfach
beides. Den Lärm des Alltags und 
die sprechende Stille in mir ...
nur um nicht durch zu drehen!
Denn nur das Leben wird mir zeigen,
ob das jetzt schon alles war!

SD 2020

Silvio 05.04.2020, 09.51 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Abstand

Verstohlen schweifte mein
Blick hinüber zu dir.
Mein Herz sprang vor Freude,
wenn ich dich so sah.
Und doch hielt mich etwas zurück,
einfach zu dir rüber zu gehen
und es dir zu sagen...
... zu sagen, was ich fühle und
für dich empfinde...
Es waren nur einige Meter 
zwischen dir und mir 
und doch schien es mir,
als lägen Welten zwischen uns!

SD 2020  

Silvio 04.04.2020, 17.26 | (0/0) Kommentare | TB | PL

... und plötzlich warst du da

Du standest vor mir
und beim ersten Blick
in deine Augen war
es um mich geschehen...

Beim ersten Ton deiner
Stimme, die in mein 
Ohr drang ... konnte ich
nichts anderes mehr hören...

Als unser Finger sich 
nur leicht berührten 
sprang mein Herz 
in tausend kleine Teile...

... die wie helle Funken 
in einem Nebel aus Liebe
über dich herabregneten.
Und plötzlich warst du da ...

SD 2020

Silvio 04.04.2020, 15.07 | (0/0) Kommentare | TB | PL