Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: netflix

Something in the Rain

Diese Serie hab ich gerade noch mal ein zweites mal geschaut, aber beim ersten mal hab ich noch nicht darüber in meinem Blog geschrieben, deshalb gibt es jetzt noch die Rezension dazu. Auch diese romantische Komödie kann man zu den Noona Dramen zählen, auch wenn der Altersunterschied nicht wirklich das Hauptthema dieser Serie ist, denn viele andere Probleme stellen sich den beiden Liebenden sich in den Weg. Normalerweise sind diese romantischen Dramen so aufgebaut, dass man über den größten Teil der Serie darauf wartet, dass die beiden Hauptpersonen sich ineinander verlieben, oder erstmal alle mögliche Probleme aus der Welt zu räumen, bevor sie sich in der letzten Episode dann bekommen. Hier ist es etwas anders, der Zuschauer darf ganz feinsinnig und langsam mit erleben, wie die beiden Liebenden sich immer näher kommen und erkennen, dass sie füreinander bestimmt werden, doch dann plötzlich in den letzten Folgen noch einmal ein unerwartetes Ereignis, dass aber im Finale dann doch noch glücklicherweise aufgelöst wird.

Zur Story: Die 35-jährige Jin-a macht wegen ihres Jobs und der Trennung von ihrem Freund eine harte Zeit durch. Doch dann verguckt sie sich in Jun-hui(31), den jüngeren Bruder ihrer besten Freundin, der nach drei Jahren im Ausland nach Korea zurückgekehrt ist. 

16 mehr als stundenlange Folgen kann man auf netflix schauen.

Wunderschön ist im übrigen auch der Soundtrack, der aus lauter neuinterpretierten Oldies besteht.  

Silvio 25.11.2020, 17.59 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Black

Auf Black war ich sehr gespannt, denn wenn netflix sich die Rechte an einer koreanischen Serie sichert, dann ist die meistens nicht schlecht. Allerdings muss ich zugeben, dass ich am Anfang etwas schwer in die Serie reingekommen bin. Es passiert einfach so viel durcheinander und man sieht überhaupt nicht durch, warum jetzt was und wie passiert... und es dauert dann auch mindestens bis Episode 8 bevor es mich dann doch gepackt hat und dann wird es auch immer besser, denn man erkennt immer mehr die Zusammenhänge. Trotzdem bleibt es bis zum Schluss spannend und die Romantic, die man sich eigentlich etwas mehr, während der ganzen Serie wünscht, kommt dann in einem sehr schönen Happy End in der finalen Episode.

Zur Story: Ein Mädchen kann sehen, ob Menschen sterben und wie, sie sieht einen Schatten bei den Menschen und wenn sie ihn berührt, dann kann sie vor ihrem inneren Auge sehen, wann und wie der Tod eintritt. Sie trifft auf einen Polizisten, den sie glaubt aus ihrer Kindheit zu kennen. Doch der stirbt und sein Körper wird von einem Sensenmann übernommen, der seinen Partner suchen muss, der seinen Job als Sensenmann nicht mehr ausführen will und deshalb auf die Erde abgehauen ist und sich ebenfalls in dem Körper eines gestorben Menschen versteckt. Mit Hilfe des Mädchen, will Black (so nennt sich der Sensemann) seinen Partner finden, doch bis dahin müssen sie verschiedene Fälle, manche bis zu 20 Jahre her lösen. 

18 meist 1:20 h lange Episoden versprechen viel Krimigenuß hier bei netflix  

Silvio 21.11.2020, 19.42 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Tunnel

Nach den ganzen rom-coms wollte ich mal wieder etwas handfestes schauen und entschied mich für die Serie Tunnel, die es seit kurzem bei netflix zu schauen gibt. Das Krimi Drama stammt aus dem Jahr 2017 und hat als sidekick etwas fantasy dabei, da ein Kommisar aus dem Jahr 1986 einen verdächtigen verfolgt und dabei durch einen Tunnel 30 Jahre in die Zukunft springt, um festzustellen, dass sein Täter immer noch nicht geschnappt ist. 

In 1985 beginnt eine Serie an Morden an Frauen und die Kripo, die Serienmörder bis dahin noch gar nicht so richtig kannte, stochert im dunkeln. 6 Frauen werden getötet und dabei mit Punkten an Ihren Fersen markiert. Kommissar Park Gwang-ho verfolgt den Täter durch einen Tunnel und landet in 2016, wo er den Platz eines anderen Park Gwang-Ho als Neuer  in der Einheit für Gewaltverbrechen einnehmen kann. Sein Partner Kim Seon-jae versucht seit 7 Jahren einen berüchtigten Serienmörder zu fangen, der für Park Gwang-ho so klingt wie sein Täter aus 1986, also machen sie sich gemeinsam auf die Jagd. Behilflich ist eine Professorin von der Universität, die auf die Analyse von Mördern spezialisiert ist.

Ein wirklich spannender Krimi in 16 Teilen die man auf netflix sehen kann.   

Silvio 15.11.2020, 15.42 | (0/0) Kommentare | TB | PL

She was pretty

Und auch in diesem Drama spielen die im letzten Beitrag genannten Schauspieler die Hauptrollen. In dieser Liebeskomödie geben sie wieder ihr bestes, um uns zu Tränen zu rühren und uns aber auch zum Lachen zu bringen.

Zur Story: Kim Hye Jin war ein sehr hübsches Mädchen aus einer reichen Familie, die inzwischen leider an Selbstvertrauen verloren hat und wenig erfolgreich ist. Ji Sung Joon war ein kleiner dicker Junge mit geringem Selbstwertgefühl, der nach Amerika geht und wird dann aber ein erfolgreicher Redakteur. Beide waren besondere Freunde zu Ihrer Kinderzeit und haben sich aber 15 Jahre nicht gesehen. Wie es das Schicksal so will, arbeiten sie aber dann beide beim gleichen Zeitschriftenverlag.

16 stundenlange Episoden gibt es bei netflix 

Silvio 04.11.2020, 15.57 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Kill me, Heal me

Auch in den koreanischen Serien gibt es manchmal echte Traumpaare, die man immer wieder zusammen sehen kann. Zwei meiner Lieblingsschauspieler mit Park Seo-joon und Hwang Jeong-eum spielen in diesem K-Drama die nicht ganz leiblichen Zwillingsgeschwister  Oh Ri-on und Oh Ri-jin.

Story:  Cha Do-hyun ist ein Geschäftsmann, der durch ein Kindheitstrauma an einer dissoziativen Identitätsstörung leidet. Er versucht, die Kontrolle über sein Leben zurückzugewinnen, als er sich in seine Psychiaterin Oh Ri-jin verliebt. Die wiederum muss für sich klar werden, in welche der Identitäten sie sich verliebt hat.

Es gibt 20 stundenlange Folgen auf netflix 

Silvio 04.11.2020, 15.47 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Stranger Staffel 2

Die zweite Staffel hat genau wie die erste 16 Episoden, die meistens 1 stunde lang sind, einige sogar etwas länger. Inzwischen sind zwei Jahre vergangen und während der Staatsanwalt Hwang Si-mok inzwischen auf einer ländlichen Aussenstelle arbeitet, ist Polizistin Han Yeo-jin in eine neue Abteilung versetzt worden. In der ersten Staffel haben der emotionslose Staatsanwalt Hwang Si-mok und die Ermittlerin Han Yeo-jin nicht nur einen Mord aufgeklärt, sondern auch einen großen Skandal in Korea aufgedeckt. In der zweiten Staffel arbeiten sie erneut zusammen, um einen ungewöhnlichen Fall zu lösen. Allerdings wird das dieses Mal durch einen Machtkampf zwischen Staatsanwaltschaft und Polizei erschwert, die beide um mehr Einfluss ringen. 

Es gibt einige neue Gesichter, aber auch viele der alten Mitspieler aus Staffel 1 kommen wieder zum Einsatz. Zunächst ist man erstmal ziemlich verwirrt, weil der Fall mit dem alles beginnt, relativ schnell geschlossen zu sein scheint. Dann passiert etwas richtig böses und man glaubt, dass wäre ein neuer Fall, doch ganz am Ende wird dann erst klar, dass alles doch irgendwie zusammen hing. 

Hier bei netflix schauen

Silvio 30.10.2020, 13.11 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Blackpink: Light Up the Sky

Als K-Pop Liebhaber musste ich mir natürlich auch gleich die neue netflix Doku über die Girlband Blackpink anschauen. Blackpink: Light Up the Sky ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2020 unter der Regie von Caroline Suh, der die Geschichte der südkoreanischen Mädchengruppe Blackpink als Bandkollegen und als Einzelpersonen erzählt und ihren Aufstieg zum Ruhm beschreibt. 

In den 1h:20min sieht man natürlich nur einen kleinen Ausschnitt, aber ich bin immer wieder fasziniert, mit wieviel Aufwand hier an Karrieren gearbeitet wird. Bis zu 5 Jahre waren diese Mädchen Trainies, bevor sie zu einer Gruppe wurden und Ihr Debüt machen durften. Das alles ist dann immer noch keine Garantie auf Erfolg und es dann wiederum Unglaublich, dass wenn das Konzept von den Fans angenommen wird, welche Größen der Erfolg dann annehmen kann. Blackpink ist aktuell die erfolgreichste Girlband auf der Welt, nicht nur im K-Pop.

Zu sehen bei netflix  

Silvio 30.10.2020, 11.36 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Stranger Staffel 1

Dank netflix bin ich auf diese Serie gestossen, denn netflix meldete mir das erscheinen der zweiten Staffel. Was mich schon mal neugierig machte, denn wie ihr ja wisst, gibt es nicht viele koreanische Serien, die sich über mehr als eine Staffel erstrecken. So musste ich mir also erstmal die erste Staffel ansehen, die aus 16 Episoden besteht.

Wir befinden uns im Bereich Rund um die Staatsanwaltschaft und die Polizei, die eigentlich gemeinsam in Ihren Fällen ermitteln sollten. Die männliche Hauptfigur ist ein Staatsanwalt, der durch einen Hirnoperation in Kinderzeiten seine kompletten Empathie verloren hat, also keinerlei Gefühle spürt oder ausdrückt. Er sagt also einfach immer alles was er denkt und mit immer dem gleichen stoischen Gesichtsausdruck, was seine Kollegen und andere Menschen ziemlich aufregt. Zunächst stirbt ein zwielichtiger Mensch, der tief in Korruption verstrickt war und unser Staatsanwalt ermittelt zusammen mit einer Polizistin, die sich ebenfalls der Wahrheit verschrieben hat und beide ergänzen sich bei Ihren Ermittlungen hervorragend. Gleichzeitig müssen die beiden die Korruption innerhalb ihrer Abteilungen bekämpfen, die immer wieder Ihre Ermittlungen untergräbt.

Die erste Staffel ist ein düsteres Crime Drama, das durchaus blutig und verworren daher kommt. Aber es fesselt dich von Anfang bis Ende und kommt mit diversen Wendungen daher.  Zu sehen bei netflix    

Silvio 30.10.2020, 11.23 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Man to man

Ich muss mal wieder aufarbeiten, was ich zuletzt geschaut habe, direkt nach Vagabond bin ich bei einem weiteren Geheimagenten K-Drama bei netflix gelandet. Bei Man to Man geht es um einen sogenannten Phantomagenten, einen Agenten, den es eigentlich gar nicht gibt, wenn es um offizielle Darstellungen des Geheimdienst geht. Erneut geht es wieder um einen Firmenchef, der seine Hände tief in den Geheimdienst und in die Politik steckt und mit ganz viel Schmiergeld meint, alles erreichen zu können, was er sich vornimmt. Im Spiel zwischen Gut und Böse innerhalb des Geheimdienst steht einer der besten Phantomagenten. Dieser Geheimagent arbeitet zugleich auch undercover als Bodyguard eines Weltstars. Er muss sowohl die Mission der inneren Sicherheit als auch die Erfüllung seiner Aufgaben als Bodyguard unter einen Hut bringen und stolpert dabei über die Liebe. 

Eine spannende und zugleich durchaus lustige Serie, die man richtig gut schauen kann in 16 mehr als stundenlangen Episoden bei netflix    

Silvio 25.10.2020, 15.55 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Vagabond

Vagabond ist eine koreanische Actionserie, die man als netflix original anschauen kann. Sie fängt etwas ungewöhnlich an und endet genauso ungewöhnlich. Der koreanische Sänger Le Seung Gi hatte mit diesem Streifen seinen Durchbruch auch als Schauspieler. Er spielt einen Stuntman, der bei einem mysteriösen Flugzeugabsturz seinen Neffen verliert, der bei ihm aufwuchs. Und damit beginnt eine spannende Geschichte über Macht, Politik und Geld in der sich unser Stuntman mit Hilfe einer Geheimdienstagentin auf die Suche nach der Wahrheit begibt.

16 Episoden kannst du auf netflix schauen 

Silvio 11.10.2020, 13.27 | (0/0) Kommentare | TB | PL