Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: aufgelöste Gruppen

K-Pop History: Wonder Girls

Die Wonder Girls waren eine südkoreanische Girlgroup. Sie waren in Südkorea bei JYP Entertainment und in Japan bei Sony Music Entertainment Japan unter Vertrag. Alle fünf Mitglieder der Band wurden durch verschiedene Castings ausgewählt und debütierten im Februar 2007. Danach hatten sie sofort vier aufeinanderfolgende Nummer-1-Hits mit Tell Me, So Hot, Nobody und 2 Different Tears und gewannen im Jahre 2008 zwei Daesangs „Artist of the Year“-Awards. Mit ihrem Youtube-Hit Like Money erreichte die Band Platz 22 der US-amerikanischen Billboard Hot 100. Am 26. Januar 2017 hat sich die Band aufgelöst. Ihre letzte Single Draw Me wurde am 10. Februar 2017 veröffentlicht.

Ich habe eines der bekanntesten Lieder ausgesucht mit "Nobody"

*******************************************
Meine Spotify-Playlist: K-Pop History
Meine Youtube-Playlist: K-Pop History

Silvio 20.07.2021, 18.23 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

K-Pop History: Baby V.O.X

Baby V.O.X war eine 1997 gegründete südkoreanische K-Pop-Gruppe. Sie gelten zusammen mit SES und Fin.KL als eine der prominentesten K-Pop-Girlgroups der "ersten Generation" der späten 1990er und frühen 2000er Jahre und gelten als eine der Gruppen der Vorreiter der koreanischen Welle, nachdem sie auch den chinesischen Markt erobern konnten. Die Gruppe veröffentlichte sieben Studioalben und löste sich 2006 auf.

Insgesamt waren es neun verschiedene Damen, die von der Gründung im Jahr 1997 bis zur Auflösung neun Jahre später zu Bandmitgliedern wurden. Einzig Kim Eiji (in Baby V.O.X. als E-Z bekannt) und Lee Heejin blieben die gesamte Laufbahn über Teil der Gruppe. Cha Yumi zählte zur Stammgruppe, verließ aber schon ein Jahr später die Band, da sie während einem Auftritt starke Verletzungen an ihren Knien erlitt. Shim Eunjin war der Tomboy der Gruppe. Sie trat der Band 1998 bei und verließ sie sechs Jahre später, also 2004. Nach dieser Zeit etablierte sie sich allerdings als Schauspielerin. Kann Miyoun trat der Band ebenfalls im Jahr 1998 bei. Sie blieb bis zur Auflösung in der Band. Anders sah es für Yoon Eun-hye aus, die 1999 dazustieß und 2005 die Gruppe wieder verließ. Vor ihrer Zeit in Baby V.O.X. war sie ein angesehenes Model für verschiedenste Magazine. Nach ihrer Zeit innerhalb der Band wurde auch sie eine Schauspielerin. Noch 2006 gewann sie KBS's Rookie of the Year Award für ihre Schauspielkünste.

Viele Videos von damals gibt es nicht mehr, ich hab eines aus dem 5.Album ausgesucht, "Game Over"!

*******************************************
Meine Spotify-Playlist: K-Pop History
Meine Youtube-Playlist: K-Pop History

Silvio 12.07.2021, 09.02 | (0/0) Kommentare | TB | PL

K-Pop History: I.O.I

I.O.I ist eine südkoreanische Girlgroup die 2016 von YMC Entertainment gegründet wurde. Die Gruppe wurde in der Mnet-TV-Show Produce 101 zusammengestellt und war von Beginn an als temporäre Gruppe geplant. I.O.I debütierten offiziell am 4. Mai 2016 mit dem Mini-Album Chrysalis.

Vorgeschichte: Produce 101
Im November 2015 gab Mnet den Start einer neuen Survival-Show mit dem Namen "Produce 101" bekannt. In der TV-Show sollten 101 Trainees aus verschiedenen Agenturen darum kämpfen Mitglied einer elfköpfigen Girlgroup zu werden. "Produce 101" startete am 21. Januar 2016 und endete nach 11 ausgestrahlten Folgen am 1. April. Lim Na-young, Kim Chung-ha, Kim Se-jeong, Jung Chae-yeon, Zhou Jieqiong, Kim So-hye, Yu Yeon-jung, Choi Yoo-jung, Kang Mi-na, Kim Do-yeon und Jeon So-mi belegten im Finale die ersten elf Plätze und wurden die Mitglieder von I.O.I.

Am 29. Januar 2017 traten I.O.I zum letzten Mal in der MBC-Fernsehsendung "Section TV" auf. Nach diesem Auftritt löste sich die Gruppe offiziell auf.

Die erfolgreichste Solosängerin ist wohl Chung Ha, die seit 2017 nun erfolgreich solo unterwegs ist.

Ich hab den Titel "very, very, very" ausgesucht, der in den koreanischen Charts die Nr.1 erreichte.

*******************************************
Meine Spotify-Playlist: K-Pop History
Meine Youtube-Playlist: K-Pop History

Silvio 09.07.2021, 15.31 | (0/0) Kommentare | TB | PL

K-Pop History: TVXQ

Heute möchte ich über eine Gruppe schreiben,  die es zwar offiziell noch gibt mit 2 aktiven Members, aber die eigentlich nicht mehr wirklich aktiv ist. 
TVXQ steht für  (Chinesisch: Tong Vfang Xien Qi, Japanisch: Tohoshinki, Koreanisch: Dong Bang Shin Ki – DBSK Die aufgehenden Götter des Ostens)

TVXQ  ist eine der erfolgreichsten fünfköpfigen Boybands aus Südkorea. Sie wurde ähnlich wie BoA und Shinhwa bei einem Talentwettbewerb des südkoreanischen Labels SM Entertainment entdeckt. 2008 erhielten sie einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde für den größten Fanclub, namens Cassiopeia, mit 800.000 offiziellen Mitgliedern allein in Korea (Stand 2008). Am 26. Dezember 2003 lieferten TVXQ ihren ersten Auftritt in einer gemeinsamen Show von BoA und Britney Spears. Sie sangen ihre Debütsingle "Hug" und eine A-cappella-Version von "O Holy Night" mit BoA. Im Januar 2004 wurde ihre Debütsingle "Hug" veröffentlicht. Mit dem Verkauf von insgesamt 169.532 Kopien und dem 4. Platz in den Monatscharts wurde die Single eine der 14 bestverkauften Platten des Jahres. Ihre zweite Single "The Way U Are" (Juli 2004) stieg auf Platz 2 der Charts ein und wurde mit 214.069 verkauften Platten eine der 9 meistverkauften Platten des Jahres. TVXQ veröffentlichten das erste Album Tri-Angle im Oktober 2004. Es stieg gleich an der Spitze der Charts ein und platzierte sich mit 242.580 verkauften Kopien auf dem 8. Platz der Jahrescharts.

2010 stiegen 3 Mitglieder aus, um eine eigene Band zu gründen, seit dem sind nur noch U-Know und Max dabei. Vor drei Jahren gab es noch einmal ein Album von TVXQ , aber seit dem machen die beiden restlichen Mitglieder eher mit Soloprojekten oder aber Auftritten im TV (Max war der Showmaster bei Road to Kingdom Legendary War).

Einer der letzten Titel ist "Love Line" den ich ausgesucht habe.

*******************************************
Meine Spotify-Playlist: https://open.spotify.com/playlist/18bNgWRdoj1HiHYksZEFCq
Meine Youtube-Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLn5eF6c9JkqBELfNOn7WDHUP5UUHRrVKC

Silvio 28.06.2021, 14.21 | (0/0) Kommentare | TB | PL

K-Pop History: Berry Good

Berry Good ist die zweite Girlband, bei der es im Mai plötzlich und unerwartet die Ankündigung zur Auflösung bekannt gegeben wurde. Die Girlband wurde 2014 von Asia Bridge Entertainment herausgebracht. Sie veröffentlichten ihre Debütsingle Love Letter am 21. Mai 2014. Damals war es eine Gruppe aus 5 Mädels, schon 2015 verliessen drei Mädels und wurden durch drei neue ersetzt. Von Ende 2016 bis Anfang 2019 war es sogar 6 Mädels, zum Schluss war es nur noch ein Quartett. Die ganz großen Erfolge konnte Berry Good nie wirklich einfahren, aber sie waren doch für eine lange Zeit ein Teil der K-Pop Industrie. 

Ihr letzter Titel war "Time for me" noch aus diesem Jahr und der lief auch ganz gut, weshalb das Disbanding auch so unerwartet kam. Auch wenn Berry Good damit eigentlich in dem typischen 7 Jahre Fenster liegt, dass bei vielen K-Pop Gruppen zum tragen kam (viele Verträge nach einem erfolgreichen Debüt laufen für 7 Jahre).   

Berry Good mit "Time for me". 

Silvio 31.05.2021, 11.50 | (0/0) Kommentare | TB | PL

K-Pop History: GFriend

Es ist schon etwas sarkastisch, wenn man in seiner "HISTORY" Serie auf "AKTUELLE" Ereignisse eingeht. Denn leider gab es im Mai dieses Jahres zwei nicht wirklich erwartete Ankündigungen, dass sich zwei echt erfolgreiche Girlbands trennen werden. Die erste Gruppe, über die ich dabei schreiben will, ist GFriend. Die 6 köpfige Girl Band wurde 2015 von einem kleinen Label gelauncht und debütierten mit eher durchschnittlichem Erfolg. Doch dann entspann sich eine Geschichte. wie aus einem Traum für die Mädels. Nach ihrem Debüt traten sie bei einem Event auf, bei dem die Bühne alles andere als sicher war, es regnete und die Girls fielen ständig hin während ihrer Choreo, doch tanzten und sangen mutig zu Ende. Dieser Auftritt wurde damals privat gefilmt und ging in SM steil. Dadurch erhielt die Gruppe einen ersten Boost, weil sie immer mehr Fans für sich vereinnahmen konnte. Danach waren die weiteren Veröffentlichungen immer erfolgreicher und auch ihr Debüt in Japan war von Erfolg gekrönt. Im letzten Jahr machten sie noch einmal und sogar international von sich aufmerksam, als sie mit Ihrer Single "Mago" überall für furore sorgten. Und eigentlich niemand hätte gedacht, dass eine solche erfolgreiche Band aufhören würde. Im letzten Jahr wurde das kleine Plattenlabel aber von dem neuen Marktführer Hype Label gefressen und man dachte, mit dem jetzt mehr Geld hinter GFriend würden sie bald noch größere Höhen erreichen, doch dann kam vom Management ohne eine weitere Erklärung in den letzten Wochen die Ankündigung, dass sich Gfriend trennen wird, weil die Mädels ihre Verträge nicht verlängern würden. Ein Schock in der K-Pop Welt lies viele Fragezeichen zu dieser Trennung zurück. 

Ich hab noch mal Ihren meiner Meinung nach größten Erfolg: Mago  

Silvio 29.05.2021, 13.20 | (0/0) Kommentare | TB | PL

K-Pop History: t-ara

Heute geht es um eine Gruppe, die zu den größten Girl-Groups alles Zeiten gehören müsste, es aber leider dann doch nicht geschafft hat und das vor allem, weil es während Ihrer Zeit doch einige Skandale gab. Die Mitglieder von t-ara tauschten immer wieder und während verschiedener Touren gab es immer wieder Spannungen zwischen den einzelnen Mitgliedern und dann tauchten Vorwürfe auf, dass ein Teil der Gruppe einzelne Mitglieder gemobbt hätte. Die Plattenfirma unternahm nichts und wollte das Thema aussitzen. Dadurch kam es immer wieder zu langen Pausen, wo man von den Mädels nicht gehört hat. 2017 machten die verblieben 4 Mädels noch mal ein Comeback und erzielten auch noch mal einen ersten Platz in den Charts ... doch seit dem ist wieder ruhig, die Gruppe ist rein offiziell nicht aufgelöst, aber inzwischen konzentriert sich die Plattenfirma auf ihre neuen Gruppen.

Zur Band: T-ara [tiara] ist eine südkoreanische Girlgroup die 2009 von Mnet Media gegründet wurde. Zuvor partizipierten einige Bandmitglieder in Filmen, TV-Serien oder Musikvideos. Im April 2009 veröffentlichten die zu dieser Zeit fünf Mädchen ihren ersten Song "Joeun Saram" für den Soundtrack der südkoreanischen Soap Cinderella Man. Im Juni 2009 verließen Yang Ji-won und Bandleader Lee Ji-ae die Gruppe. Im darauffolgenden Monat wurden Boram, Soyeon und Qri Mitglieder der Gruppe und Eunjung wurde zum neuen Leader. Am 9. Juli 2009 wurde bekanntgegeben, dass die Band fortan von Mnet Medias Tochterunternehmen Core Contents Media betreut wird. Zudem veröffentlichte die Gruppe am 27. Juli 2009 die Debüt-Single "Geojitmal". Die Single enthält insgesamt vier Lieder und erreichte Platz 5 der südkoreanischen GAON Music Charts.

Ich habe für Euch die letzte Single von t-ara: whats my name

Silvio 15.05.2021, 13.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

K-Pop History: wanna one

Wanna One war eine elfköpfige südkoreanische Boygroup die 2017 von YMC Entertainment gegründet wurde. Die Gruppe wurde in der Mnet TV-Show "Produce 101" Staffel 2 zusammengestellt und war von Beginn an als temporäre Gruppe geplant. Wanna One debütierten offiziell am 7. August 2017 mit dem Mini-Album 1?1=1 (To Be One). Die Verträge der Mitglieder endeten offiziell am 31. Dezember 2018. Bis zu ihrem Abschiedskonzert am 27. Januar 2019 hatte die Gruppe allerdings noch offizielle Termine wahrgenommen und sich danach endgültig aufgelöst.Ihr Fandom Name ist Wannable. 

Wanna One war also sowas wie ein DSDS Gewinner bei uns, die Gruppe hatte durch die Fernsehshow direkt eine große Fangemeinde und alle Ihre Alben gingen auf Platz 1 in den Album Charts. Ich hab eine Single ausgesucht, die es ebenfalls auf Platz 1 in den gaon charts schaffte. 

Wanna One - Energetic 

Silvio 07.05.2021, 15.25 | (0/0) Kommentare | TB | PL

K-Pop History: BESTie

Bestie (stilisiert als BESTie) war eine südkoreanische Mädchengruppe, die von YNB Entertainment gegründet wurde. Im Juli 2013 veröffentlichten sie ihre Debütsingle "Pitapat". Die Gruppe bestand aus vier Mitgliedern: Hyeyeon, Uji, Dahye und Haeryung. Während sich Uji und Dahye im September 2017 von YNB Entertainment trennten, löste sich die Gruppe 2018 auf, nachdem Hyeyeon zu Star Entertainment gestoßen war. BESTie hatte von Anfang an nur ein Konzept, junge hübsche Mädchen singen in sexy Outfits über erste Liebe etc. Das Konzept reichte für 2 Alben in 3 Jahren, in 2016 sollte es noch einmal ein Come back geben, doch das geschah nicht mehr. 

Alle Titel aus dieser Reihe findet ihr auch in meinem spotify Playlist K-Pop History

Als Beispieltitel hab ich Excuse me ausgesucht: 

Silvio 21.04.2021, 11.17 | (0/0) Kommentare | TB | PL

K-Pop History: 9Muses

Nine Muses (stilisiert 9Muses) war eine südkoreanische Mädchengruppe, die 2010 von Star Empire Entertainment mit einem Zulassungs- und Abschlusskonzept gegründet wurde. Das Debüt war nicht gerade erfolgreich, doch ihre weiteren Alben konnten immer mehr Erfolge und Platzierungen in den Charts erreichen. Einerseits waren 9Muses erfolgreich auf Grund eines recht sexy Konzept, dass war aber auch immer wieder ein Stein des Anstosses. 2015 brachten Sie den Longplayer "Drama" raus, der bis auf Platz 4 in den Albumcharts stieg. In 2019 wurde nach dem Auslaufen von einigen Verträgen, die Auflösung der Gruppe bekanntgegeben.

Aus Drama hab ich die gleichnamige Singel "Drama" für euch:

Silvio 16.04.2021, 15.33 | (0/0) Kommentare | TB | PL