Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: K-Pop

Im K-Pop ist einfach alles möglich

auch das ein virtuelles "Häschen" ein K-Pop Debüt gibt. Sie hat Millionen von Followern und Dutzende von YouTube-Covers und Tanzvideos. Sie ist auch… ein Kaninchen. Apoki ist die neueste virtuelle K-Pop-Sensation.

Von Gorillaz über Hatsune Miku über K / DA bis hin zu Seraphine und Aespa gibt es keinen Mangel an virtuellen Entertainern, die digital auf der globalen Bühne ankommen. Tatsächlich scheint die Ankunft computergenerierter Superstars in letzter Zeit nur exponentiell zuzunehmen. Und in einer Pandemie-Welt ist es nicht gerade schwer zu verstehen, warum pixelige Popstars massenhaft debütieren, wenn Menschen zu Hause beim Scrollen stecken bleiben.

Apoki kam im April 2019 auf YouTube an und lud einen bunten Stream von Coverversionen geliebter westlicher Künstler und K-Pop-Acts hoch - von Kehlani über BLACKPINK bis BoA - und explodierte über die sozialen Medien, einschließlich TikTok, wo sie jetzt über alleine 2 Millionen Follower hat.

Keiner weiss, wer wirklich hinter Apoki steht, aber am 22. Februar machte sie mit ihrer Debütsingle „Get It Out“ einen großen ersten Schritt ins Rampenlicht. 

Wie findet ihr den Hasen?

Silvio 04.03.2021, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

K-Pop Ohrwurm der Woche 2021-9

Die koreanische Gruppe AB61X macht gerade ein Come back, nach dem im Juni letzten Jahres der Leadsänger Lim Young-min die Band verlassen hat, als vierköpfige Band. Mit ihrer neuen Single "Stay Young" haben sie sich recht schnell in die Charts gespielt. Bei meinem Lieblingsradiosender BigBradio Kpop sind in den Höhrercharts auf Platz 1 in den Top30. 

mein Ohrwurm der Woche:

Silvio 04.03.2021, 10.51 | (0/0) Kommentare | TB | PL

K-Pop History: HelLOVEnus

Und weiter geht es mit ein bisschen K-Pop Geschichte, heute geht es um die Girlgroup "Hello Venus" ... stilisierte Schreibweise: HelLOVEnus. Die aus einer Zusammenarbeit zweier Plattenlabels hervorkam. Die Gruppe war zwar von 2012 bis 2019 aktiv, konnte aber keine super großen Erfolge einfahren. Das beste Ergebnis in den Charts brachte noch der Debütsong Venus aus 2012 der 7 Wochen in den Koreanischen Charts vertreten war und als Peak auf Platz 35 landete. Die Gruppe hatte häufige Mitgliederwechsel und so konnte sich auch gegenüber den Fans keine besondere Bindung aufbauen. Durch Ihren Debütsong erhielten Sie dann in 2013 auch den Award: Gaon Chart K-Pop Awards – New Artists of the Year (Female Group). 

Deshalb heute auch die Debütsingle Venus aus dem Jahr 2012:

Silvio 02.03.2021, 19.04 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Neue Serie - K-Pop History

Auch wenn der K-Pop erst in den letzten Jahren weltweit zum Erfolg gekommen ist, so gibt es den doch schon recht lange. Und in der Vergangenheit gab es einige tolle Gruppen , die es inzwischen nicht mehr gibt, da sich nicht nur viele Gruppen neu zusammentun, es gibt natürlich genauso viele die sich irgendwann wieder aufgelöst haben. In dieser neuen Serie werd ich wichtige Gruppen mit wichtigen Songs aus der Geschichte des K-Pop präsentieren.

Heute: Fiestar 
Die 6 Mädels waren durchschnittlich 3 Jahre Trainee bevor sie ihr Debüt geben durften. Die Gruppe startete mit einem Pre-Debüt als sie gemeinsam mit IU die Single "Sea of Moonlight", als diese Kooperation in den Charts platzierte, durften die Mädels ihr Debüt geben in 2012. In 2014 verliess Cheska die Gruppe und Fiestar spielte mit 5 Mädels weiter. Aus dieser Zeit stammt mein Beispieltitel "One more". 2018 war dann endgültig Schluss und die Band trennte sich endgültig.  

Silvio 28.02.2021, 11.23 | (0/0) Kommentare | TB | PL

K-Pop Ohrwurm der Woche 2021-8



Vor kurzem gab die neue K-Pop Girlgroup TRI.BE  ihr Debüt, dass ist nun nichts besonderes, denn Debüts gibt es in Korea jedes Jahr hunderte. Doch an diesem Debüt ist dann doch etwas besonders, denn Tri.be ist die erste K-Pop Group die von Universal Music Group Korea gemanaged wird. Universal will damit auch endlich in den erfolgreichen K-Pop Markt einsteigen. Das Septett - bestehend aus den Mitgliedern Songsun, Jinha, Kelly, Hyunbin, Jia, Soeun und Mire - debütierte mit einer aus 2 Stücken bestehende Minialbum. Die A-Single Doom Doom Ta ist mein Ohrwurm der Woche.

Silvio 28.02.2021, 10.56 | (0/0) Kommentare | TB | PL

K-Pop Ohrwurm der Woche 2021-7

Seit ungefähr 3 Wochen vorgestellt, hat sich der neue Titel "Celebrity" von IU bereits in mein Ohr gespielt und festgesetzt. Ich mag IU ja vor allem auch als Schauspielerin und hab sie in Hotel de Luna gefeiert.

Zur Sängerin: IU ist eine südkoreanische Popsängerin, Songschreiberin und Schauspielerin. Als Mittelschülerin sang sie bei verschiedenen Talentagenturen vor und unterzeichnete 2007 schließlich einen Vertrag mit LOEN Entertainment. Im darauffolgenden Jahr wurde ihr Debütalbum, Lost and Found, veröffentlicht.

Silvio 22.02.2021, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

K-Pop Ohrwurm der Woche 2021-6

Heute präsentiere ich euch gleich zwei Ohrwürmer von einer Künstlerin, die mit diesen beiden Titeln ganz neu und sehr erfolgreich in den K-Pop Charts unterwegs ist. Die Titel sind erst ganz frisch rausgekommen, werden aber schon überall mächtig gelobt. Es gibt ja nicht so sehr viele gute Solokünstler und wenn dann kommen sie meistens nach einer erfolgreichen Karriere in einer Girl- oder Boyband. Bei HyunA ist das nicht anders, aber inzwischen ist sie seit 2010 auch sehr erfolgreich als Solokünstlerin. Allerdings sind bei den Solokünstlern meistens auch größere Dancegroups mit dabei, so dass die Videos in nichts den Dance Performances der Idolgroups nachstehen. Als erstes kam "i´m not cool" heraus und kurz danach "Good Girl " und beide sind absolute Dance Nummern.

Zur Person:  HyunA ist eine südkoreanische Popsängerin, Rapperin, Tänzerin, Designerin und ein Model. Sie war Gründungsmitglied der Girlgroup 4minute, nachdem sie zuvor Teil der Gruppe Wonder Girls war. Am 4. Januar 2010 erschien Hyunas erste Solosingle Change in Südkorea.

Silvio 14.02.2021, 12.49 | (0/0) Kommentare | TB | PL

K-Pop Ohrwurm der Woche 2021-5

Ende des letzten Jahres debütierte aespa mit ihrer Single "Black Mamba", vor ein paar Tagen kam ihre zweite Single heraus. Mit "forever" gibt es einen sehr soften sehr girly Titel für die 4er Girlband. Viel Spass mit dem neuen Titel von aespa.

Silvio 07.02.2021, 22.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

K-Pop Ohrwurm der Woche 2021-4

Der Titel HWAA von G-Idle ist erst seit zwei Wochen in den Charts, steht aber bereits auf Platz 6 mit steigender Tendenz. Mit Hwaa , was übrigens chinesisch ist und nicht koreanisch und Feuer bedeutet, ist G-Idle auf dem besten Weg wieder einen Nummer 1 Hit zu haben.

Zur Band: (G)I-DLE ist eine südkoreanische Girlgroup, die 2018 von Cube Entertainment gegründet wurde. Die Gruppe debütierte offiziell am 2. Mai 2018 mit der Single Latata und dem Mini-Album I Am. Der offizielle Fanclub-Name von (G)I-DLE lautet „Neverland“.

Silvio 01.02.2021, 15.28 | (0/0) Kommentare | TB | PL

K-Pop Ohrwurm der Woche 2021-3

Für diese Woche habe ich wieder einen Girlgroup als Ohrwurm mit CLC und "Helicopter". Der Titel wurde vor 4 Monaten rausgebracht und läuft immer noch die K-Pop-Charts rauf und runter. 

Zur Gruppe: CLC ist eine südkoreanische Girlgroup, die 2015 von Cube Entertainment gegründet wurde. CLC steht für Crystal Clear. Die Gruppe debütierte offiziell am 19. März 2015 mit dem Mini-Album First Love. Aktuell besteht CLC aus sieben Mitgliedern: Seunghee, Yujin, Seungyeon, Sorn, Yeeun, Elkie und Eunbin.

Silvio 25.01.2021, 10.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL