Es ist wieder strictly time

Es ist Herbst und für mich bedeutet das nun wieder seit ein paar Wochen, dass es wieder "Strictly Come Dancing" bei der BBC in England gibt. Und wie auch schon in den vergangenen drei Jahren bin ich auch in diesem Jahr wieder komplett dabei. Inzwischen war am Wochenende schon Week 7, was soviel bedeutet, man ist schon etwa in der Halbzeit durch die Staffel und die ersten Paare sind auch schon ausgeschieden. Und ehrlich gesagt, hat es tatsächlich bis jetzt gedauert, dass ich meine beide Favoriten gefunden habe. Sonst war ich da eigentlich immer schon etwas früher dran, letztes Jahr wusste ich schon nach der ersten Show, dass ich Debbie McGee mein Herz schenken würde. In diesem Jahr war das Feld allerdings durch weg sehenswert und auch mögenswert. Okay Komedian  Seann Walsh war nach der Kussvideo Affaire mit Partnerin Katya Jones bei mir unten durch. Aber so richtig entscheiden konnte ich mich nicht wirklich. 

Doch am letzten Samstag wurde mir klar, warum ich diese Sendung so liebe und wer dies am meisten verkörpert. Aktuell sind die beiden Popstars Faye Tozer und Ashley Roberts diejenigen, die aktuell die Top Scores abräumen. Aber für mich haben solche Kandidaten immer einen großen Vorteil, gegenüber den meisten anderen Kandidaten. Sie sind Auftritte gewöhnt, mussten früher auch schon Bühnenchoreographien einstudieren, wissen sich eigentlich zu bewegen und haben keine Scheu sich in eine Rolle zu versetzen. 

Das haben die meisten anderen Kandidaten, die aus anderen Bereichen kommen, nicht und deshalb bin ich auch mehr von denen begeistert. Diejenigen die noch nie getanzt haben, die nichts mit Glitter und Show zu tun haben und am Ende unglaubliches abliefern, dass sind für mich die besten Kandidaten. Und deshalb sind meine Favoriten in diesem Jahr der junge Social Media Star Joe Sugg bei den Männern und Reporterin Stacey Doley bei den Frauen. 

An diesem Wochenend überzeugte Stacey mit ihrem "Street and Commercial", obwohl sie nur zwei Tage zum Training hatte auf Grund einer Verletzung, wie man im folgenden Video sehen kann. Gibts eigentlich noch jemand , der auch Strictly infiziert ist?   

Silvio 05.11.2018, 20.27| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: TV | Tags: TV, BBC, Strictly Come Dancing,

Everything changed tonight

Bei der BBC startete heute Abend die 11.te Staffel von Doctor Who mit der Episode 1 und das komplette Doctor Who -versum änderte sich, denn zum ersten mal in der Geschichte der Serie wurde der Doctor als Frau wiedergeboren. Jodie Whittaker spielt nun den neuen Doctor, der in der ersten Episode vom Himmel zu fallen scheint. Sich, noch von der Umwandlung geschwächt, nicht an ihren Namen erinnern kann, ihre Tardis und den Schallschraubenzieher verloren hat und plötzlich in einem Zug landet, in dem eine Alienwaffe gerade nach einem Ziel sucht.

Zum ersten mal habe ich die Serie direkt in der Originalfassung geschaut und bin sehr angetan von dem neuen Doctor. Ich werd mir die Staffel sicher auch noch mal in deutsch anschauen, sobald man sie sehen kann, aber jetzt werd ich erstmal weiter die Originalfassung schauen, denn Episode 1 hat Lust auf mehr gemacht.   

Silvio 07.10.2018, 21.44| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: TV | Tags: TV, BBC, Doctor Who,

Ja, ist denn schon ...

... Geburtstag? konnte ich mir gestern die Frage nicht verkneifen. Und nein, es sind noch ein paar Tage hin bis zu meinem Burzeltag. Trotzdem kam gestern ein großes Paket, das etwas enthielt, dass ich mir zu meinem Geburtstag gewünscht habe. Im Paket war dann dieses nette Gerät:
Ein eScooter nicht für Kids, sondern für mich ... er fährt bis zu 25 km weit und mit 15 km schnell ... und zunächst musste er an die Steckdose zum Aufladen.
Nachher werd ich damit das erste mal durch die Stadt rollen. Und freu mich schon mächtig auf die neue Mobilität.

Silvio 12.07.2018, 15.45| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Aus dem Alltag | Tags: persönlich, Geburtstag, eScooter ,

Dancing with the Stars Season 26

In den USA hat eine neue Dancing with Stars Season begonnen. Doch dieses mal ist einiges anders. Zunächst besteht der Cast aus 10 Athleten aus verschiedenen Sportarten und es geht auch nur 4 Wochen, mit einer Doppelelimination in jeder Serie. 

Das sind die Paare:

  • Adam Rippon with Jenna Johnson
  • Arike Ogunbowale with Gleb Savchenko
  • Chris Mazdzer with Witney Carson
  • Jamie Anderson with Artem Chigvintsev
  • Jennie Finch Daigle with Keo Motsepe
  • Johnny Damon with Emma Slater
  • Josh Norman with Sharna Burgess
  • Kareem Abdul-Jabbar with Lindsay Arnold
  • Mirai Nagasu with Alan Bersten
  • Tonya Harding with Sasha Farber

Bereits in der ersten Sendung waren die beiden Eiskunstläufer Adam Rippon und Mirai Nagusu die deutlich besten, doch überraschen konnte auch der Footballer Josh Norman. Die Tanzqualität bereits in der ersten Sendung war wieder überragend, was mich immer wieder überrascht. Mal sehen, wie die kommenden 4 Wochen so werden. 

Silvio 03.05.2018, 21.39| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: TV | Tags: TV, DWTS,

Es wird wieder getanzt

Auch in Deutschland wird nun wieder jeden Freitag getanzt, die Kennenlernshow und die ersten beiden Folgen sind schon dabei und wie immer bin ich mir noch nicht so ganz sicher, was ich von dem Cast halten soll. Zwei Damen sind schon ausgeschieden und bis auf die beiden alten Herren Ingolf Lück und Thomas Herrmanns, die sowohl überraschten und zu Beginn wirklich auch schon überzeugten, zeigt sich noch nicht so wirklich ein Favorit für mich. TV Koch Chakal hätte schon längst ausscheiden müssen, wird aber mal wieder vom Publikum durch gevotet. Der Rest des Cast hat sich noch nicht wirklich in mein Herz und meinen Kopf getanzt. Mal sehen, wie die Staffel 11 nun weiter geht.    

Silvio 06.04.2018, 11.56| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: TV | Tags: TV, Lets Dance,

BBC Strictly Come Dancing Finale

Wie auch schon im letzten Jahr habe ich seit September die BBC One Sendung "Strictly Come Dancing" verfolgt, die Mutter der Lets Dance oder Dancing with The Stars Ableger überall auf der Welt. Die 15.te Staffel war mal wieder die Beste aller Zeiten bisher. Es ist schon Wahnsinn, wie stark die Prominente inzwischen werden. In England hält man sich sehr stark an die Ballroom Tänze, es gibt kaum Tänze, die es nicht auch bei offiziellen professionellen Tänzen der Standard- und Latein-Wettkämpfen gibt. Am Samstag gibt es nun das Finale mit 4 Paaren. 3 Promi Frauen und ein Promi Mann haben es bis zu diesem letzten Event geschafft. Ich für meinen Teil habe eine klare Favoritin, aber das behalte ich für mich. Man weiss auch nicht wirklich, wie das englische Publikum am Ende entscheidet. Noch einmal müssen die Paare 3 Tänze zeigen. Einen Tanz den die Jury für sie ausgesucht hat, den sie in einer der ersten Sendungen getanzt haben, wo die Jury sehen will. ob sie sich noch einmal steigern können. Danach dürfen sie einen Lieblingstanz zeigen, den sich die Paare selbst aussuchen dürfen. Und zum krönenden Abschluss dürfen dann alle noch einen großen Showtanz zeigen, in dem alle Tanzstile kombiniert werden dürfen. Am Ende hält dann ein Paar den Glitterball in den Händen.     

Silvio 13.12.2017, 10.52| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: TV | Tags: TV, BBC, Strictly Come Dancing,

Brautpaar



Sie haben sich getraut und Ja gesagt.

Silvio 24.11.2017, 12.39| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Aus dem Alltag | Tags: Privat, Freund, Hochzeit,

Trauzeuge

Trauzeuge des Bräutigams oder der Best Man, wie es die Engländer gern sagen. Ich wurde gefragt, ob ich der Trauzeuge sein möchte und ihm an diesem Tag den Rücken stärken kann. Und natürlich fühlte ich mich schwer geehrt und haben gerne angenommen. Gleich geht es los und morgen wird dann geheiratet. Ich freue mich so für meinen Freund und werd auf jeden Fall für ihn da sein. Für beide natürlich.  Ich freu mich!

Silvio 23.11.2017, 11.44| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Aus dem Alltag | Tags: Privat, Freund, Trauzeuge,

Abschied


... ich war wie im Schock, als ich es erfuhr, du bist gegangen und lässt mich hier alleine zurück. So viele Jahre waren wir ein Team, ein Herz und eine Seele, konnten uns alles erzählen. So viele gemeinsame Ideen erdacht und umgesetzt. Doch dann kam die Krankheit und erwischte dich hart und gnadenlos. Du hast gekämpft und alles gegeben, doch irgendwann merkte ich, der Kampf zehrt an dir und deinen Kräften. Und jetzt bin ich traurig und immer noch völlig ratlos, wie das alles ohne dich weiter gehen soll ... und gleichzeitig bin ich froh, dass du sanft hingegangen bist auf die Strasse des Lichts in eine bessere Welt. Du lebst immer weiter in meinem Herzen, bis wir uns einmal wieder sehen. 

Der Winter wartet auf den Frühling.
Die Ebbe zeugt die große Flut.
Auf stumpfen Regen lacht die Sonne
und dem Tode folgt das Leben.

Das Leben, das ich meine,
ist gereift in vielen Erdentagen,
Summe all dessen, was einmal war,
nur größer noch und weiter.

Und ohne Leid und ohne Tränen,
gesammelte Freude in ungeahnter Dichte,
gehalten von einer starken unsichtbaren Hand,
die nur als Güte walten kann.

Von einem Ort, den wir nicht sehen,
blickt das neue Leben uns ins Herz,
"Vergesst den Schmerz" so flüstert's leise,
"Auch Ihr sollt einst dies Glück erleben."

Matthias Stoebener

* 10. November 1961  † 30.September 2017

Silvio 13.10.2017, 12.31| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mehr Privat als | Tags: Privat, Freund,