Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Privat

Brautpaar



Sie haben sich getraut und Ja gesagt.

Silvio 24.11.2017, 12.39 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Trauzeuge

Trauzeuge des Bräutigams oder der Best Man, wie es die Engländer gern sagen. Ich wurde gefragt, ob ich der Trauzeuge sein möchte und ihm an diesem Tag den Rücken stärken kann. Und natürlich fühlte ich mich schwer geehrt und haben gerne angenommen. Gleich geht es los und morgen wird dann geheiratet. Ich freue mich so für meinen Freund und werd auf jeden Fall für ihn da sein. Für beide natürlich.  Ich freu mich!

Silvio 23.11.2017, 11.44 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Abschied


... ich war wie im Schock, als ich es erfuhr, du bist gegangen und lässt mich hier alleine zurück. So viele Jahre waren wir ein Team, ein Herz und eine Seele, konnten uns alles erzählen. So viele gemeinsame Ideen erdacht und umgesetzt. Doch dann kam die Krankheit und erwischte dich hart und gnadenlos. Du hast gekämpft und alles gegeben, doch irgendwann merkte ich, der Kampf zehrt an dir und deinen Kräften. Und jetzt bin ich traurig und immer noch völlig ratlos, wie das alles ohne dich weiter gehen soll ... und gleichzeitig bin ich froh, dass du sanft hingegangen bist auf die Strasse des Lichts in eine bessere Welt. Du lebst immer weiter in meinem Herzen, bis wir uns einmal wieder sehen. 

Der Winter wartet auf den Frühling.
Die Ebbe zeugt die große Flut.
Auf stumpfen Regen lacht die Sonne
und dem Tode folgt das Leben.

Das Leben, das ich meine,
ist gereift in vielen Erdentagen,
Summe all dessen, was einmal war,
nur größer noch und weiter.

Und ohne Leid und ohne Tränen,
gesammelte Freude in ungeahnter Dichte,
gehalten von einer starken unsichtbaren Hand,
die nur als Güte walten kann.

Von einem Ort, den wir nicht sehen,
blickt das neue Leben uns ins Herz,
"Vergesst den Schmerz" so flüstert's leise,
"Auch Ihr sollt einst dies Glück erleben."

Matthias Stoebener

* 10. November 1961  † 30.September 2017

Silvio 13.10.2017, 12.31 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Mit dem Bus in die Heimat

Es wird mal wieder Zeit in die Heimat zu fahren und die Eltern zu besuchen. Dabei wird das angenehme mit dem notwendigen verknüpft, denn morgen muss ich meinen Vater zum Arzt fahren und da kein anderer Zeit hatte, bin ich eingesprungen. Mein Vater war zuletzt sehr krank und ich bin froh, dass ich ihn jetzt wieder besuchen kann. Erstmals werde ich mit einem Fernbus fahren und bin schon sehr gespannt, wie das alles so wird. Am Abend wird mich mein großer Sohn in Leipzig beim Bus abholen und zu meinen Eltern fahren, dann hab ich ihn auch gleich mal wieder gesehen. Am Freitag Nachmittag geht es dann wieder zurück, drei Tage ohne Darts, ich werds hoffentlich überleben. Samstag dann Turnier und Sonntag eine kleine feine Feier mit meiner Mannschaft. 

Silvio 09.11.2016, 11.31 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wenn nichts mehr passt ...

... wenn dein yin und yang nicht mehr stimmen, dann muss man(n) sich nicht wunder, wenn der Körper versagt. Diese Gefühl habe ich auf jeden Fall aktuell, in den letzten drei Wochen hat es mich genau drei mal erwischt und immer anders. Erst eine Sehnenscheidenentzündung, dann letzte Woche eine Erkältung und in dieser Woche hat mich am Sonntag mein Ischiasnerv gedacht, er müsse sich mal irgendwie verklemmen... Jetzt kriech ich hier rum wie ein alter Mann und fühle mich von all dem Krank sein mehr als genervt. Aber das Leben ist wohl so, schmeisst es dir Stöcke zwischen die Beine, dann kannst du nur schauen, wie man die Zeit übersteht und wie man da wieder rauskommt.

Silvio 22.03.2016, 11.40 | (0/0) Kommentare | TB | PL

... wenn es mal wieder etwas ruhiger hier ist



... dann hab ich entweder viel zu tun, oder ich geniesse etwas Quality Time mit meinen Lieben. Und diese beiden Ladys sind zwei ganz besondere Lieblinge von mir. Eine Woche Urlaub mit Enkelmädchen in der schönsten Stadt der Welt und das Wetter spielt auch noch mit, was wünscht Mann sich noch mehr ... NICHTS! 

Mir geht es gut!

Silvio 29.08.2015, 14.03 | (0/0) Kommentare | TB | PL

ich liebe ja schnelle einfache Rezepte ...



... per Zufall bin ich heute über ein tolles Rezept gestolpert und bin sofort in die Küche gegangen, und hab es ausprobiert und bin ganz begeistert. Das ganze nennt sich Pfannen-Pasta und wird von Anfang an bis zum Ende alles in der Pfanne gegart. Sogar die Nudeln kommen roh mit in die Pfanne. Gebraucht werden nur Spaghetti, Tomate, Knoblauch, Zwiebel und Basilikum. Alles kommt zusammen mit etwas Wasser in die Pfanne und nach 8-10 Minuten ist alles komplett fertig. 

Es war einfach nur super lecker und für dieses Wetter super geeignet.

Silvio 09.08.2015, 15.57 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

... manchmal



muss man ganz schön durchschnaufen, wenn man so wie ich heute, keine gute Nachrichten über einen sehr guten Freund zu hören bekommt. Eben war er noch hier in Hamburg vor ein paar Wochen und wir konnten uns endlich mal wieder sehen ... und Facebook erinnerte mich heute, dass ich vor einem Jahr bei ihm war und an diesem Tag von ihm wieder nach Hamburg fuhr... und jetzt geht es ihm nicht gut und er ist im Krankenhaus. Die Diagnose ist auch nicht rosig und so bleibt nur ... beten, oder für mich Atheisten - Daumen drücken, dass alles wieder gut wird.

Mein Freund - in Gedanken bin ich bei Dir !!!

Silvio 02.08.2015, 19.49 | PL

... putzen für den Weltfrieden



... eh Hausfrieden, hab ich natürlich gemeint ... Während die Dame meines Herzens auf dem Weg nach Hamburg ist, ist bei mir natürlich Großkampftag, denn schliesslich knallen dann nachher wieder ganze Putzwelten aufeinander. Das war schon immer so, was bei mir noch lange ein ... das ist doch noch sauber ist ... ist bei Ihr schon ein ... oh mein Gott was für ein Saustall... Nun Gut Männer , weil ich gerade so lustig drauf bin und weil ihr mich ja nicht verratet (und sie ja auf gar keinen Fall hier lesen wird) ... hier ein paar praktische Tipps ... erstens ihr dürft euch auf keinen Fall anmerken lassen, dass ihr schon seit zwei Tagen völlig am rotieren seid ... zweitens ihr braucht euch nicht mehr Mühe geben als sonst auch, es wird nichts aber auch gar nichts daran ändern, dass SIE etwas finden wird, was sie dir aus Brot schmiert ... drittens also kleiner Tipp, sie muss etwas finden, also lasst einfach irgendwas gut sichtbar ungeputzt ... also bei mir ist es die Kaffeemaschine, die sieht sie , kann sie anmeckern und der Rest der Küche wird nicht mehr so arg unter die Lupe genommen ... lol ... und jetzt muss ich weiter putzen mir bleiben noch T minus 3 Stunden, danach noch Körperpflege und dann zum Bahnhof abholen ... und vorallem komplett cool und gelassen aussehen ha ha ha ha  

Silvio 25.07.2015, 11.53 | (3/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Gestern war Familientag



Gestern hat sich kurzfristig mein Jüngster mit seiner Freundin zu Besuch bei mir angesagt, was mich wieder sehr gefreut hat, denn ist immer recht schön die beiden um mich zu haben. Inzwischen gibt es da auch schon so ein paar Kleinigkeiten, die zu so einem Besuch dazugehören. Zunächst kommen sie meist zum Kaffee und Papa backt natürlich was schönes, einmal gabs Quarkkuchen ohne Boden, einmal gabs Quarkkuchen-Muffins und gestern gabs Muffins mit Schokosplitter. Wie immer machen wir dann auch immer ein kleines Dartsspielchen ;), das macht immer viel Spass, auch wenn der alte Herr meistens gewinnt ;). Während dessen blubbert mein Crockpot mit meiner Honey-BBQ-Pute gezupft und nicht geschnitten ... was es dann zum Abendbrot gibt auf frisch fertiggebackenen Baquettebrötchen mit Weisskraustsalat. Und dazu haben wir dann noch einen Film angeschaut. Gestern war es Maze Runner, der uns auch recht gut gefallen hat. Alles in allem ein schöner Tag mit meiner kleinen Hamburger Familie.

BLW 03.05.2015, 14.33 | (0/0) Kommentare | TB | PL