Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Korea

One Spring Night

Ich musste mal wieder eine Serie nochmal schauen. "One Spring Night" hatte ich als eine der ersten koreanischen Serien im letzten Jahr gesehen, da ich damals noch nicht darüber geschrieben hab, kann ich das heute dann noch nachholen. Diese Serie ist mit Schuld, dass ich mich in K-Dramen verliebt habe. Es ist eine der schönsten Liebesgeschichten, die ich je gesehen habe. 

Zur Story: Eine Bibliothekarin ist seit Jahren in einer lieblosen Beziehung mit einem Banker. Als die Rede auf eine Hochzeit kommt, wird ihr klar, dass sie diesen Mann nicht heiraten kann. Gleichzeitig trifft sie auf einen jungen Apotheker, der sich schnell in Ihre Gedanken und ihr Herz schleicht. Da er aber ein alleinerziehender Vater ist, fällt ihr die Entscheidung nicht leicht. Die Gesellschaft und vor allem Ihre Eltern sind natürlich gegen die Beziehung. Der Ex will einfach nicht verlieren und verursacht allerlei Unannehmlichkeiten. Werden Sie am Ende alle Hindernisse überwinden können?  

16 stundenlange Episoden siehst du auf netflix

Silvio 06.03.2021, 12.25 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Bad Guys

Eine knallharte Actionserie ist Bad Guys, ein Serienmörder geht um in Seoul und der Polizeichef sieht sich gezwungen drastischere Massnahmen zu ergreifen. Er denkt sich, um einen richtig bösen Verbrecher zu erwischen, braucht es keine guten Polizisten, sondern noch bösere Verbrecher und so holt er einen suspendierten Polizisten zurück in den Dienst und 3 Gangster aus dem Knast. Mit der Aussicht auf Straferlass sollen die Knackies den Serienmörder erwischen.  Sie werden dann gleich in mehrere Fällen eingesetzt und es gibt natürlich auch noch eine Geschichte hinter den einzelnen Geschichten, die noch zu vielen anderen Verwicklungen führt. 

11 stundenlange Episoden halten dich in Atem hier bei netflix

Silvio 02.03.2021, 19.58 | (0/0) Kommentare | TB | PL

lovestruck in the city

In Europa kennen wir ja recht viele reality Formate, ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob man diese parodieren wollte mit dieser Serie oder ob man in Korea etwas anders an solche Sachen rangeht. Die Serie kommt rüber als eine Art Doku über 10 junge Menschen aus Seoul, die über ihre Liebesgeschichten befragt werden. Allerdings sind dies keine echten reale Menschen sondern bekannte Schauspieler. Es war ein Quickie, denn die Serie besteht aus 17x 30 minütigen Episoden, auch wenn man das Gefühl hatte, dass die einzelnen Folgen deutlich länger als 30 Minuten wären. Am Ende dreht sich alles aber um eine sehr schöne Liebesgeschichte, die durch verschiedene Umstände viele Ups und Downs hat.

Zur Story: Lovestruck in the City ist ein südkoreanisches Kurzform-Drama zwischen 2020 und 21 mit Ji Chang-wook und Kim Ji-won. Unter der Regie von Park Shin-woo zeigt die Serie die wahren Liebesgeschichten junger Menschen, die in einer komplexen Stadt leben. 
 
17 Episoden 30 minutenlang siehst du auf netflix

Silvio 28.02.2021, 09.48 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Suits

Suits, dass amerikanische Original hatte ich nie auf meiner Liste und reizte mich auch nicht wirklich. Nun stolperte ich über die koreanische Adaption und fand diese hervorragend. Wahrscheinlich werd ich das Original dann doch irgendwann mal schauen, aber sicher erst, wenn alle 9 Staffeln bei netflix erhältlich sind (bisher gibt es 8 Staffeln). Ich weiss zwar nicht, ob die Geschichten im koreanischen Ableger wirklich dem Original nachgebaut wurden oder ob die etwas angepasst wurden, aber diese Serie hat mir sehr gut gefallen.

Zur Story: Ein Top-Anwalt geht ein Risiko ein und setzt seinen Job aufs Spiel: Der von ihm angeheuerte neue Mitarbeiter hat zwar ein fotografisches Gedächtnis, ist aber ein Studienabbrecher ohne Juraabschluss und darf eigentlich nicht als Anwalt arbeiten.

Typisch koreanisch besteht die Staffel aus 16 stundenlange Episoden, sie endet abgerundet, könnte aber genau so gut auch in einer zweiten Staffel weitergeführt werden. netflix 

Silvio 28.02.2021, 09.31 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Startup

Als "startup" Ende 2020 bei netflix aufpoppte, war mir schon gleich klar, dass kann nur eine sehr gute Serie sein, denn mein Liebling Bae Suzy spielte die weibliche Hauptrolle. Ich packte sie mir erstmal in meine Watchliste, doch jetzt konnte ich nicht länger warten und holte sie von der watchliste in meine playlist. Und wirklich kann diese Serie zu meinen Lieblingsserien hinzukommen, die ich immer wieder schauen werde. Sie bringt alles mit, was ich von einer guten koreanischen Serie erwarte. Zunächstmal sind die Episoden alle in Spielfilmlänge. Es gibt ein fantastischen Liebesdreieck mit den entsprechenden Verwicklungen. Die  Story ist modern und sogar richtig informell, wenn man sich für das Thema startups interessiert. Wundervolle Schauspieler gehen in ihren Rollen auf und geben alles.

Zur Story: Die junge Unternehmerin Seo Dal Mi träumt davon, in Korea so bekannt zu werden wie Steve Jobs. Mit ihrer großen Liebe an ihrer Seite, einem Investor und Business-Insider, wird ihr Traum vielleicht schneller wahr als gedacht.

16 spielfilmlange Episoden siehst du bei netflix

Silvio 26.02.2021, 18.09 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Partners for Justice 1+2

Partners for Justice ist keine typische koreanische Serie. Zunächst scheint sie unüblicherweise auf weitere Staffeln ausgelegt zu sein, wie wir das auch von den herkömmlichen Serien kennen. Es gibt inzwischen zwei Staffeln, die ich mir in einem Rutsch angeschaut habe. Die Serie ist eine typische Krimiserie, bei der es um die Zusammenarbeit zwischen der Polizei, der Staatsanwaltschaft und den Forensikern des NFS geht. In beiden Staffeln gibt es eine durchgehende Geschichte und trotzdem aber kleine abgeschlossene Fälle, die wir verfolgen können. Eine junge Staatsanwältin kommt frisch nach Seoul Ost Derzenat, bei der Lösung ihrer Fälle verlässt sie sich mehr und mehr auf einen eher ungeselligen Forensiker, der nach einem privaten Unfall sich hier vergraben hat. Am Ende von Staffel 1 bleiben große Fragezeichen, denn einige Fälle konnten nicht gelöst werden. In Staffel zwei, die etwas 1 Jahr später spielt, geht es dann mit anderen kleinen Fällen, aber auch alten offen Fragen weiter. Das Team in Staffel 2 ändert sich etwas, allerdings achtet man darauf, dass die neue Toxilogin auch wieder eine aus Amerika kommende Topspezialistin ist, die diesmal allerdings mehr einer Ebby aus NCIS gleicht ...lol. Auch Staffel 2 endet dann am Ende mit einem ziemlichen Cliffhanger, so dass man nun auf Staffel 3 hoffen und warten muss.

Jede Staffel hat 16 stundenlange Episoden und du kannst sie auf netflix schauen  

Silvio 22.02.2021, 16.26 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Nicht einmal im Traum

Beim Blättern durch meine Watchliste fiel mir das Cover von "Nicht einmal im Traum" auf, denn ich bin ein großer Fan von Gong Hyo-jin, die mich schon in vielen Serien (When the camelia blooms, Its okay thats love und  Masters Sun) überzeugte. Auch diesmal hat sie mich nicht enttäuscht in ihrer Rolle als Wetterfee, die von der Chance eine Nachrichtensprecherin zu werden träumt und dabei in ein ziemlich gewagtes Liebesdreieck gerät. Die Serie ist wieder ein sehr gutes Beispiel für eine gute koreanische RomCom (romantische Komödie), denn wer nun nur einfach Kost und viel Lächeln erwartet, wird durch sehr viel mehr Tiefe und echte menschliche Probleme eines besseren belehrt. Hier ist einfach wieder alles drin, einwirklich gelungene Geschichte wird auch ausführlich beleuchtet und erzählt und es gibt diverse Wendungen in den reichlichen Episoden. 

Zur Story: In einem Rundfunksender voranzukommen ist schwierig und die Konkurrenz ist hart. Eine Wetteransagerin schwärmt jahrelang von einem Reporter ihres Senders. Doch eines Tages verliebt sie sich in einen anderen, seinen besten Freund.   
 
24 stundenlange Episoden warten auf netflix auf dich!

Silvio 14.02.2021, 12.29 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Doctor Stranger

Mit Doctor Stranger bin ich wieder bei einer Ärzteserie gelandet, die aus dem Jahr 2014 stammt und wieder ein gutes Beispiel ist, wie man eine Ärzteserie mit dem gewissen Pfiff versehen kann. Alles beginnt nach einem Kunstfehler, der vertuscht werden soll. Ein Arzt des Krankenhaus will bei der Klage gegen das Krankenhaus aussagen, doch bevor es dazu kommt, schickt man ihn nach Nordkorea, wo er den Präsidenten operieren soll und dann starten zwei Geschichten in einer. Der Sohn des Verstorbenen schwört Rache an dem Krankenhaus und dessen Vorsitzenden und der Arzt und sein Sohn müssen in Nordkorea bleiben ...

Zur Story: Nachdem Park Hoon erfolgreich aus Nordkorea geflohen ist, wird er in Südkorea zu einem unglaublich angesehenen Chirurgen. Des Weiteren hat er einen Plan, denn er will die Frau, die er zurückgelassen hat, unbedingt wiedersehen. 

20 stundenlange Episoden siehst du auf netflix 

Silvio 12.02.2021, 09.04 | (0/0) Kommentare | TB | PL

It's Okay to Not Be Okay

Was schaue ich als nächstes? Das ist immer eine gute Frage für mich, in meinen beiden Lieblings Streamingdiensten hab ich etwa je 40 Serien in meiner Watchlist, doch für was entscheide ich mich nun? Oft werd ich durch youtube angeregt, denn dort schau ich mir gern so videos an wie "15 Korean Dramas die du gesehen haben musst" oder "die besten Korean Dramas mit einem tollen Soundtrack" u.s.w.  Dabei bin ich diesmal zum wiederholten male auf  "Its okay to not be okay" aufmerksam geworden und entschied mich für dieses Drama. 

Und es war eine sehr gute Entscheidung, denn diese Serie könnte zu einer meiner Lieblingsserien aufsteigen. Es ist ein wirklich typisches koreanisches Drama mit allem was man sich wünscht. Unglaublich viele schöne gefühlvolle Momente, eine herzzerreissende Story und wundervolle Schauspieler. Dabei geht es um ein eher kompliziertes Thema - psychische Erkrankungen. Eine Märchenbuchautorin mit einer Persönlichkeitsstörung trifft auf einen Pfleger aus einer Psychatrie, der selbst unter einem schweren Helfersyndrom leitet, weil er seit seiner Kindheit auf seinen älteren autistischen Bruder aufpassen muss.  

Zur Story: Ein Mitarbeiter einer psychiatrischen Klinik begegnet einer erfolgreichen Kinderbuchautorin, die mit einer schwierigen Kindheit zu kämpfen hatte. Gemeinsam helfen sie sich, die emotionalen Wunden der Vergangenheit zu heilen.

16 stundenlange Episoden gibt es als netflix original 

Silvio 07.02.2021, 21.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Dr. John

Zurück bei den Ärzteserien und auch "Dr. John" hat mir total gefallen. Zunächst könnte man meinen, es ginge vorrangig um das Thema Sterbehilfe, aber dem ist nicht wirklich so. Auch wenn alles damit beginnt. Es gibt wieder jede Menge Gefühle und Romantik und natürlich intrigantes Krankenhaus Geschehen. 

Zur Story: Zwei Ärzte arbeiten gemeinsam, um bei ihren Patienten die Ursache von mysteriösen Schmerzen zu diagnostizieren. Einer der Ärzte ist nicht in der Lage dazu, selber Schmerz zu fühlen, jedoch ist er erfolgreich bei der Schmerzdiagnostik seine Patienten. 

16 stundenlange Episoden kann man sich bei netflix anschauen

Silvio 04.02.2021, 17.53 | (0/0) Kommentare | TB | PL