Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: aufgelöste Gruppen

K-Pop History: 9Muses

Nine Muses (stilisiert 9Muses) war eine südkoreanische Mädchengruppe, die 2010 von Star Empire Entertainment mit einem Zulassungs- und Abschlusskonzept gegründet wurde. Das Debüt war nicht gerade erfolgreich, doch ihre weiteren Alben konnten immer mehr Erfolge und Platzierungen in den Charts erreichen. Einerseits waren 9Muses erfolgreich auf Grund eines recht sexy Konzept, dass war aber auch immer wieder ein Stein des Anstosses. 2015 brachten Sie den Longplayer "Drama" raus, der bis auf Platz 4 in den Albumcharts stieg. In 2019 wurde nach dem Auslaufen von einigen Verträgen, die Auflösung der Gruppe bekanntgegeben.

Aus Drama hab ich die gleichnamige Singel "Drama" für euch:

Silvio 16.04.2021, 15.33 | (0/0) Kommentare | TB | PL

K-Pop History: Pristin

Pristin (stilisierte Schreibweise PRISTIN, vormals Pledis Girlz) war eine südkoreanische Girlgroup, die 2016 von Pledis Entertainment gegründet wurde. Die Gruppe debütierte offiziell am 21. März 2017 mit dem Mini-Album Hi! Pristin. Genau wie Seventeen, die ebenfalls bei Pledis Entertainment unter Vertrag stehen, sind Pristin an der Entstehung ihrer Musik und den Choreografien stark beteiligt. Der offizielle Fanclub-Name der Gruppe lautet "High". Am 24. Mai 2019 wurde die Auflösung der Gruppe bekannt gegeben. Die Gruppe brachte nur 3 Alben heraus und war damit aber durchaus erfolgreich und längere Zeit in den Album Charts. Einen echten Hit hatten die Mädels nie, weder als 10er Gruppe noch mit einigen Sub Gruppen wie Pristin V. 

Der Debüttitel aus 2017 Wee Woo - Hi! Pristin habe ich heute für euch dabei.   


Silvio 08.04.2021, 11.50 | (0/0) Kommentare | TB | PL

K-Pop History: JBJ

Das K-Pop ein echt hartes Geschäft ist, hat unsere heutige Band erleben dürfen. JBJ ist aus einer Fernsehserie entstanden, in der man ein neue K-Pop Gruppe zusammengestellt hat. Sie durfte danach debütieren und insgesamt 5 Singles herausbringen, doch dann war auch schon Schluss - kaum gegründet, wurde die Band auch schon wieder aufgelöst.

Zur Band: JBJ war eine südkoreanische Boysband, die aus sechs Mitgliedern bestand, die zuvor an Mnets Überlebensshow Produce 101 Season 2 in 2017 teilgenommen hatten. Die Gruppe wurde von Fave Entertainment geleitet, während CJ E & M die Release-Produktion der Gruppe überwachte. Die Gruppe debütierte offiziell am 18. Oktober 2017. Sie hielten ihr Abschlusskonzert am 22. April 2018 ab und lösten sich am 30. April 2018 auf.

Es gibt also auch gar nicht so viel Material an Videos: ich hab Ihren Song "My Flower" für euch. 

Silvio 30.03.2021, 08.54 | (0/0) Kommentare | TB | PL

K-Pop History: 2NE1

Heute werd ich mal an eine der wichtigsten Girlgroups Ihrer Zeit erinnern und zwar an 2NE1 ausgesprochen wie das Englische "to anyone" oder "twenty-one". Ihre Debüt-Single „Fire“ wurde am 6. Mai 2009 veröffentlicht. 2NE1 sollte eine etwas andere K-Pop Girlgroup sein, was auch der Bandname ausdrückt, er steht für "Neue Evolution des 21. Jahrhunderts".  Die Plattenfirma die 2NE1 unter Vertrag hatte war YG Entertainment und die bezeichneten die Gruppe sogar als "ugly", was meiner Meinung nach den Mädels aber nicht gerecht wird, wenn sie auch nicht die üblichen durchgestylten modellähnlichen Schönheiten waren.

Der Aufstieg kam relativ schnell und ging stetig nach oben bis etwa 2014, in dieser Zeit hatten die Mädels unzählige Nummer 1 Titel und machten sowohl in Japan als auch international durchaus auf sich aufmerksam. In 2011 brachten sie ihren größten Erfolg heraus, der für eine ganze Ära Kult im K-Pop wurde. Auf ihrem zweiten Album war der Titel "i´m the best", der für alle Zeiten einen weltweiten Einfluss hatte, man hörte ihn in dutzenden von Werbungen verschiedener Firmen überall auf der Welt, zum Beispiel bei der Einführung des windows surface.

In 2015 gab es Gerüchte über Drogenmissbrauch bei einem Mitglied der Band und YG machte das, was sie immer tun, sobald es Probleme zu geben scheint, sie trennen sich einfach von der Gruppe. Es wurde ruhig, einige der Mitglieder versuchten Solo Fuss zu fassen, in 2016 gab YG dann offiziell das Ende von 2NE1 bekannt.

Hier nochmal Ihr größter Erfolg:

Silvio 24.03.2021, 10.14 | (0/0) Kommentare | TB | PL

K-Pop History: Miss a

Wäre ich 2010 schon auf der koreanische Welle geschwommen, dann wäre diese Girlgroup sicher einer meiner Favoriten gewesen. Miss A gehört sicher auch zu den erfolgreicheren Geschichte der K-Pop History. Heute ist vor allem ein Mitglied dieser Gruppe als Schauspielerin noch mehr bekannt, Bae Suzy gehört zu meinem absoluten Lieblingen in vielen Serien.

Über die Band: miss A war eine vierköpfige südkoreanische Girlgroup, die 2010 von JYP Entertainment gegründet wurde. Die Gruppe wurde bis 2013 von AQ Entertainment und danach direkt von JYP Entertainment gemanagt. Die Mitglieder Fei und Jia stammen aus China, Min und Suzy aus Südkorea. Ihr erstes Lied Bad Girl Good Girl von dem Single-Album Bad But Good erreichte Platz eins der südkoreanischen Jahrescharts 2010. Die Girlgroup ist seit 2017 offiziell aufgelöst.

21 Wochen in den Charts 2010, die Debütsingle: 

Silvio 13.03.2021, 15.14 | (0/0) Kommentare | TB | PL

K-Pop History: After School

After School debütierte offiziell 2009 mit Anfangs 5 Mitgliedern. Die Besetzung änderte sich während der 10 jährigen Bandzeit immer mal wieder und schwankte zwischen 5 und 7 Mitgliedern. Die bei Pledis Entertainment unter Vertrag stehende Girlgroup war zwischen 2009 und 2019 recht fleissig und brachte einige Erfolge raus. Die Gruppe war nicht nur in Korea erfolgreich, sondern brachte auch mehre Alben heraus speziell für den japanischen Markt. 

Mein heutiger Song ist "First Love" aus 2013:  

Silvio 06.03.2021, 13.26 | (0/0) Kommentare | TB | PL

K-Pop History: HelLOVEnus

Und weiter geht es mit ein bisschen K-Pop Geschichte, heute geht es um die Girlgroup "Hello Venus" ... stilisierte Schreibweise: HelLOVEnus. Die aus einer Zusammenarbeit zweier Plattenlabels hervorkam. Die Gruppe war zwar von 2012 bis 2019 aktiv, konnte aber keine super großen Erfolge einfahren. Das beste Ergebnis in den Charts brachte noch der Debütsong Venus aus 2012 der 7 Wochen in den Koreanischen Charts vertreten war und als Peak auf Platz 35 landete. Die Gruppe hatte häufige Mitgliederwechsel und so konnte sich auch gegenüber den Fans keine besondere Bindung aufbauen. Durch Ihren Debütsong erhielten Sie dann in 2013 auch den Award: Gaon Chart K-Pop Awards – New Artists of the Year (Female Group). 

Deshalb heute auch die Debütsingle Venus aus dem Jahr 2012:

Silvio 02.03.2021, 19.04 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Neue Serie - K-Pop History

Auch wenn der K-Pop erst in den letzten Jahren weltweit zum Erfolg gekommen ist, so gibt es den doch schon recht lange. Und in der Vergangenheit gab es einige tolle Gruppen , die es inzwischen nicht mehr gibt, da sich nicht nur viele Gruppen neu zusammentun, es gibt natürlich genauso viele die sich irgendwann wieder aufgelöst haben. In dieser neuen Serie werd ich wichtige Gruppen mit wichtigen Songs aus der Geschichte des K-Pop präsentieren.

Heute: Fiestar 
Die 6 Mädels waren durchschnittlich 3 Jahre Trainee bevor sie ihr Debüt geben durften. Die Gruppe startete mit einem Pre-Debüt als sie gemeinsam mit IU die Single "Sea of Moonlight", als diese Kooperation in den Charts platzierte, durften die Mädels ihr Debüt geben in 2012. In 2014 verliess Cheska die Gruppe und Fiestar spielte mit 5 Mädels weiter. Aus dieser Zeit stammt mein Beispieltitel "One more". 2018 war dann endgültig Schluss und die Band trennte sich endgültig.  

Silvio 28.02.2021, 11.23 | (0/0) Kommentare | TB | PL